NWO-Religions-Gemeinschaft: “Der Rauch des Satan” ist pharisäischer Gnosis in korrupten Kirchen – zur Erinnerung


Extreme berichten…

Der Honigmann sagt...

….dieser Beitrag wurde schon am 10.1.2013 gepostet.

Papst Paul VI sagte, der Rauch des Satan sei in die Kirche eingedrungen. Erzbischof Milingo bestätigt Satanismus im Vatikan. Er scheint Recht zu haben: Die Päpste zeigen Teufels-Signale wie das illuministische Handzeichen der Hörner des Teufels und das gebogene Kreuz. Benedikt XVI forderte 2009 von der G20 eine politische Weltautorität, um die Welt zu regieren, und laut EU-Ratspräsident van Rompuy Pater-malachientstand diese Weltregierung eben bei der angesprochenen G20-Tagung in London 2009.

Eine unheimliche Geschichte – erzählt durch den angeblich zuverlässigen Vatikan-Insider, Pater Malachi Martin, (andere halten ihn nicht für so zuverlässig) – macht die Runde über eine Schwarze Messe in der Paulinischen Kapelle in der Nacht zum 29. Juni 1963, während des antichristlichen 2. Vatikankonzils: Bei einer rituellen Inthronisierung des Satan übergäbe laut mehreren Zeugen ein “noch nicht 40-jähriger preussischer Abgeordneter (viele meinen, er sei Joseph Ratzinger, Benedict XVI) dem Satan die…

View original post 3.236 woorden meer

Geef een reactie

Gelieve met een van deze methodes in te loggen om je reactie te plaatsen:

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s