MH 17: Neue Beweise für alte Leichen – Gerhard Wisnewski



11.08.2014. von Gerhard Wisnewski

Über alte Leichen an der Absturzstelle von MH 17 (9M-MRD) hatten wir hier ja schon berichtet. Diese Aussagen stammten von einem ostukrainischen »Rebellenführer«. Aber auch OSZE-Beobachter, die am Tag danach an der Absturzstelle eintrafen, fanden verwesende Leichen vor. Das aber kann nicht sein – es sei denn, es waren tatsächlich alte Leichen…

Sie erinnern sich: Kurz nach dem Absturz von Flug MH 17 über der Ostukraine sagte ein »prorussischer Rebellenführer« namens Igor Girkin, ihm sei erzählt worden, dass »viele der Passagiere von Flug MH 17 bereits tot waren, bevor die Maschine abhob«. »Er habe von Leuten am Absturzort gehört, dass ›eine erhebliche Zahl der Leichen nicht frisch waren‹, sagte er der Webseite Russkaja Wesna«, hieß es auf T Online. Nun ja – ein »Rebell«, was soll sein? Sicherlich handelt es sich nur um Propaganda. Auf der anderen Seite wäre das eine sehr ausgefallene Propaganda, weil sich der Sinn gar nicht sofort erschließt.

Lees hier verder…


Geef een reactie

Gelieve met een van deze methodes in te loggen om je reactie te plaatsen:

WordPress.com logo

Je reageert onder je WordPress.com account. Log uit / Bijwerken )

Twitter-afbeelding

Je reageert onder je Twitter account. Log uit / Bijwerken )

Facebook foto

Je reageert onder je Facebook account. Log uit / Bijwerken )

Google+ photo

Je reageert onder je Google+ account. Log uit / Bijwerken )

Verbinden met %s